Reach-Verordnung

Information zur REACH-Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Die ECHA hat am 12. Januar 2017 die Kandidatenliste um vier neue Stoffe erweitert.
Hier informieren wir gemäß unserer Informationsplicht über Stoffe die in unseren Materialien enthalten sind:

- PVC-Hart
- PVC-Schaum
enthalten mehr als 0,1% der Substanz: 2-ethylhexyl 10-ethyl-4,4-dioctyl-7-oxo-8-oxa-3,5-dithia-4-stannatetradecanoate (DOTE) CAS Nummer: 15571-58-1.

- PVC Saugschlauch Ausf. 11 in der blau-transparenten Farbe
enthält mehr als 0,1% Bis(2-ethylhexyl)phthalate (DEHP)

Es sind bei bestimmungsgemäßem Gebrauch keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit diesen Produkten erforderlich.

- Sicherheitsschuhe Fabrikat Otter

Premium Protect 71001, Premium Protect 71051
Premium Classics 93638, Premium Classics 98618
Premium SympaTex® 93683, Premium SympaTex® 93665, Premium SympaTex® 93681
Premium Cordura® fabric 98432, Premium Cordura® fabric 98462
Premium MFUS® 98528, Premium MFUS® 98608
New Basics Sport 93622, New Basics Sport 93646, New Basics Sport 93696
New Basics Comfort 93639, New Basics Comfort 93689, New Basics Comfort 98402, New Basics Comfort 98403, New Basics Comfort 98445, New Basics Comfort 98445, New Basics Comfort 98452

Teile dieser Artikel enthalten die Stoffe Bis-(2-ethylhexyl)-Phthalat (DEHP) CAS 117-81-7 und Dibutylphthalat CAS 84-74 in einer Konzentration von mehr als 0,1% (Massenprozent des Artikels).

Die Teile, die unter die Verordnung fallenden Stoffe enthalten, sind das ESD-Logo und die Biese. Diese zwei Teile kommen unter normalen Gebrauchsbedingungen nicht mit der Haut des Benutzers in Berührung und in Anbetracht dessen, dass die Chemikalien in der Materialmatrix eingeschlossen sind, bestätigen wir, dass keine besonderen Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die sichere Verwendung zu gewährleisten.

 

 

aktualisiert: 10/2017

Anfrage / Rückruf