Hartgummi - Ebonit

... Ihr direkter Draht (0911) 6 57 17 -31

...unser Programm:

 

Formartikel
Buchsen, Chirurgieteile, Filtergarnituren, Kegelkugel, Ventilkugeln, Verschraubungen

 

Halbzeuge

Profilstangen/-rohre
- für die Elektro- und Meßtechnik, wie Buchsen, Hülsen, Isolatoren, Nieten, Quellgummi, Nippel, Kontaktleisten
- für chemische Technik, wie Deckplatten, Distanzstücke, Filter

Schutzgummierungen
Armaturen, Behälter, Filter, Lüfter, Propeller, Rohre
... und vieles mehr!

 

Anfertigung auch nach Zeichnung oder Muster!

Datenblatt als PDF (1,2 MB)

 

Herstellung, Eigenschaften und Verwendung

Ebonit bzw. Hartgummi wird hauptsächlich aus Naturkautschuk (NK) und Schwefel (S) hergestellt. Hierzu wird ein Gemisch von Naturkautschuk und Schwefel in einem Ofen geschmolzen. Die geschmolzene Mischung wird anschließend in eine gewünschte Metallform gegossen und zur Vulkanisierung für ca. 15 Minuten auf ca. 200°C erhitzt. Um die Vernetzung der verwendeten Materialien noch zu verbessern wird die Form entfernt und das Halbzeug weiteren Zyklen der Aufheizung und Abkühlung unterzogen. Dadurch erhält Ebonit seine hohe Dichte und Beständigkeit. Die verwendeten Schwefelmengen schwanken zwischen 30 und 40 Gewichtsteilen auf 100 Gewichtsteile Naturkautschuk. Es können nur stark ungesättigte Kautschukqualitäten mit vielen Kohlenstoff-Doppelbindungen verwendet werden, um einen hohen Vernetzungsgrad mit dem Schwefel zu erreichen.

Ebonit bzw. Hartgummi ist kein harter Gummi, da keinerlei elastischen Eigenschaften vorhanden sind. Das Eigenschaftsprofil von Ebonit/Hartgummi ist eher mit Kunststoffen vergleichbar.

Ebonit bzw. Hartgummi hat sehr gute Beständigkeiten gegenüber Chemikalien, verfärbt sich jedoch mit der Zeit durch Sonnenlicht (UV). Durch die Entwicklung von thermoplastischen Kunststoffen seit den 1960er Jahren wurde der Einsatz von Ebonit/Hartgummi immer mehr von thermoplastischen Kunststoffen abgelöst, da diese leichter zu verarbeiten und preiswerter in der Herstellung sind.

Aktuell wird Ebonit/Hartgummi aufgrund seiner absoluten Geschmacksneutralität und seines „weichen Bisses“ noch als Mundstücke für Holzblasinstrumente oder Tabakpfeifen verwendet. Aber auch für hochwertige Kämme sind die Eigenschaften von Ebonit/Hartgummi bis heute unübertroffen.

Anfrage / Rückruf